Sie sind hier

Startseite Feature

Interview mit Prof. Dr. Beate Küpper
Prof. Dr. Beate Küpper erklärt die Entstehung und Funktion von Vorurteilen und spricht darüber, wie diese die Asyldebatte prägen.
F wie...

Fred Perry

Fred Perry gewann als Tennisspieler von 1934 bis 1936 das Turnier in Wimbledon dreimal hintereinander. Zudem trug er 1933 zum englischen Davis Cup Sieg bei. Da er aus einfachen Verhältnissen stammte, avancierte er zur Kultfigur der englischen Arbeiterklasse. Nach dem Zweiten Weltkrieg machte er als Modedesigner eine zweite Karriere. Die Marke ‚Fred Perry’ steht vor allem für hochwertige Polo-Hemden, Pullunder mit V-Ausschnitt und Jacken.

Archiv

Bei Birlikte wird auch das Buch „Von Mauerfall bis Nagelbombe“ vorgestellt, dessen Herzstück zahlreiche Interviews mit Betroffenen des Keupstraßen-Anschlags bilden. Herausgegeben wird es von der Gruppe Dostluk Sineması und mit Hilfe der Amadeu Antonio Stiftung veröffentlicht. Im Interview erzählen zwei Gruppenmitglieder von ihren Erfahrungen, die sie bei der Entstehung des Buches gemacht haben. Das Buch kann hier für 10 € bestellt werden.
Niedecken und sein Engagement gegen Rechts: Pfingsten findet das Kulturfest "Birlikte - Zusammenstehen" in Köln statt. Es erinnert an den NSU-Anschlag vor zehn Jahren. Wolfgang Niedecken erklärt, warum er sich gegen Rassismus stark macht.
Selbstironisch, entspannt und humorvoll: Die Journalistin Hatice Akyün, 1972 mit ihren türkischen Eltern nach Duisburg übergesiedelt, gehört zu den temperamentvollsten Stimmen in der Debatte über Deutschtürkisches. Bei Birlikte wird sie nun den Film „Einmal Hans mit scharfer Soße“ vorstellen, der auf ihrem gleichnamigen Buch beruht. Wir haben sie interviewt.
Am Mittwoch, den 21. Mai, hat Stefan Aust gemeinsam mit Co-Autor Dirk Laabs das Buch „Heimatschutz. Der Staat und die Mordserie des NSU“ vorgestellt. Umso passender ist es, dass Aust am 9. Juni in Köln bei Birlikte gemeinsam mit Sigmar Gabriel, Mehmet Daimagüler, Anetta Kahane und Hülya Özdag über das Thema „NSU und die Folgen – Was müssen wir lernen?“ diskutieren wird. Ein Interview mit Stefan Aust.
In Deutschland ist er eine Schauspiellegende und einer der wenigen Künstler, die auch international Filmkarriere gemacht haben: Hardy Krüger. Birlikte ist stolz darauf, dass Krüger zu unseren Unterstützern der ersten Stunde zählt! Im Interview erklärt der 86-Jährige, warum er sich schon seit Jahren gegen Rechtsextremismus engagiert.